Sonntag, 24. September 2017

Mein Beitrag zur Aktion: Handlettering der Buchblogger



Hallo ihr Lieben, 

Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee, Leni von Meine Welt voller Welten und Anja von Nisnis Bücherliebe, haben sich für uns Blogger eine wunderschöne neue Aktion überlegt. Sie wollen das neue Hobby vieler Buchblogger mit unserer aller Leidenschaft, dem Lesen verbinden und somit auch uns Blogger in unserem Hobby vereinen.

Einmal im Monat wird es bei den Dreien ein Thema geben, zu dem jeder eingeladen ist, ein Handlettering zu gestalten. Euren Beitrag könnt ihr dann auf eurem Blog veröffentlichen und im Anschluss über den Add-Link bei einem von den Dreien verlinken. Der Link erscheint dann ganz automatisch auch bei den jeweiligen Partnerblogs.

Ich hab mich ehrlich gesagt noch nie mit Handlettering beschäftigt, finde es aber immer sehr schön, wenn ich es bei anderen sehe. Weil ich die Idee toll finde und ich herausfinden wollte ob ich sowas auch kann, hab ich mich dazu entschieden, bei der Aktion mitzumachen.

Das aktuelle Thema lautet: 

Letter den Titel eines Buches aus deinem Buchregal neu. 

Ich habe mich für das Buch

Apocalypsia von Andreas Izquierdo

entschieden.


Darum geht es in diesem Buch:

Die Engel sind in Aufruhr, denn ihr Vater geht seinem Tod entgegen. Die Erkenntnis über seine Sterblichkeit ist ein Schock, das Versprechen von ewiger Liebe - ein Schwindel. Das Heer der Engel spaltet sich. Wer die Freiheit will, folgt Luzifer, dem mächtigsten unter ihnen. Sein Plan ist so schlicht wie verführerisch: Sind erst die missratenen Menschen vernichtet und er auf dem Thron, ist der Urzustand allen Seins wiederhergestellt. Die kleine Schar derer, die entschlossen die alte Ordnung verteidigen, ist ganz auf sich allein gestellt, und Intrigen, Verrat und Mord führen schließlich in die Katastrophe.

Ich habe mich für dieses Buch entschieden, weil ...

ich dieses Buch liebe! Ich habe dieses Buch gelesen, lange bevor ich angefangen habe, Rezensionen zu schreiben. Ich weiß noch, dass ich es kaum aus der Hand legen konnte, dass es mich unheimlich gefesselt, begeistert und vor allem sehr fasziniert hat. "Apocalypsia" wird mir immer in ganz besonderer Erinnerung bleiben.

Mein Lettering: 


Ein paar Worte zum Lettering:

Mein allererstes Lettering und ich bin eigentlich ganz zufrieden damit. Ich habe mir im Vorfeld einige Gedanken gemacht, wie ich das Buch und seinen Inhalt in nur einem Wort in einem Lettering interpretieren kann. Mir war auch klar, dass ich nicht viele Farben dafür verwenden möchte, weswegen ich mich für roten und schwarzen Fineliner entschieden habe.

In die Buchstaben habe ich die Worte Engel, Himmel, Lucifer, Hölle und Gott geschrieben, um die wichtigsten Standbeine aus dem Buch zu verewigen. Die Schrift habe ich so gut es geht miteinander verwoben, denn auch in dieser Geschichte gehört, trotz Krieg und Machtkampf, alles irgendwie zusammen. Das Rot soll das Blut verkörpern, dass vergossen wird und die feinen Risse, die Spaltung zwischen dem Heer der Engel und Lucifer. 

Ich bin gespannt, wie Euch mein Lettering und meine Interpretation gefallen. Es wäre schön, wenn ihr Euch inspiriert fühlt, euch ebenfalls an dieser schönen Aktion zu beteiligen. 

Liebe Grüße, Eure Kerstin 

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin,

    schon der Inhalt von dem Titel fasziniert auf seine Weise, aber als ich dann dein Lettering groß gemacht und angeschaut habe, war ich wirklich sofort sehr beeindruckt und fasziniert.

    Wow.

    Es ist großartig geworden und ich glaube, dass man den Inhalt, die Säulen des Buchs und die Konflikte darin kaum besser und deutlicher hätte darstellen können. Die Farben sprechen für sich und unterstreichen gut und Böse, Engel und Teufel. Mir läuft sogar ein Schauer den Rücken runter und irgendwie habe ich eine Gänsehaut, weil es so besonders ist und weil diese Aktion zu so viel Kreativität führt, nur weil wir einen Buchtitel neu interpretieren.

    Deine Buchstaben stehen fest auf dem Boden und insgesamt sieht man ein gleichmäßiges Bild. Es gefällt mir sehr gut, liebe Kerstin und ich erkenne, wie viel Gedanken du dir gemacht hast und wieviel Zeit du in diese vielen aussagekräftigen Details gesteckt hast.

    Klasse. Toll das du mitgemacht hast und ich freue mich schon auf viele weitere Letterings von dir :-).

    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      uiii, jetzt bekomme ich grad rote Wangen weil ich mich so über Deine Kommentar freue. Ich habe mir natürlich im Vorfeld so meine Gedanken gemacht, aber beim Lettern an sich ging es irgendwie wie von selbst. Spannend war, wie komplett ich während dem Lettern abschalten und mich nur darauf konzentrieren konnte.

      Ich freu mich auch schon sehr, auf das neue Thema!

      Liebe Grüße
      Kerstin

      Löschen
    2. Bekomm du rot rote Wangen ;-) und freu dich.

      Ich finde es auch total schön, wie man sich einer Zeichnung hingibt. Alles um einen herum verschwindet, wird ganz still und der Kopf macht Pause. Das tut unendlich gut.

      Fein, wenn wir bei der nächsten Aktion auf dich zählen dürfen.

      Sei lieb gegrüßt,

      Anja

      Löschen
  2. Liebe Kerstin,

    das ist ein tolles Bild geworden! Klasse, ich freue mich schon auf deine weiteren Bilder 😊

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Awww das sieht ja cool aus und von außen passt das super zum Titel und Inhalt des Buches, sehr sehr cool und war bestimmt eine Menge Arbeit ;)

    Liebste Grüße,
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vivka,
      dankeschön! Jaa, hat schon ein Weilchen gedauert :-)

      Viele Grüße
      Kerstin

      Löschen
  4. Hallo Kerstin,
    also erstmal: Ich freue mich wahnsinnig, dass du, obwohl du bislang noch nie gelettert hast, an unserer Aktion teilgenommen hast. Du zeigst mit deinem Beitrag, dass man auch ohne Vorkenntnisse direkt loslegen und richtig schöne Letterings ins Werk setzen kann. Ich mag den "verspielten" Touch, der durch die Schnörkel an den Buchstabenenden erscheint total. Es wirkt irgendwie ein wenig mysteriös. Dieser Schriftzug würde direkt mein Interesse für die Geschichte wecken, wenn ich ihn so auf dem Cover vorfinden würde. Die Idee die wichtigsten Worte aus der Geschichte in die Buchstaben hineinzuschreiben gefällt mir sehr. Ich hätte es allerdings so auf dem kleinen Bild erst gar nicht erkannt. In der Großaufnahme erkennt man es dann. Aber auch das gefällt mir sehr gut. So findet man beim zweiten Blick immer noch etwas, was es zu entdecken gilt. Das macht das Bild noch interessanter, als es eh schon ist.
    Vielen Dank, dass du dein erstes Lettering mit uns geteilt hast <3
    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      danke für Deinen Kommentar und Dein Lob. ich freu mich sehr darüber! Ich bin wirklich gespannt, was das nächste Thema ist und wie ich es umsetzen werde!

      Viele Grüße
      Kerstin

      Löschen
  5. Huhu Kerstin,

    dieses Buch kannte ich bisher noch gar nicht. Der Klappentext, deine Worte zum Buch und besonders dein Lettering-Entwurf, haben mich nun aber sehr neugierig gemacht. Das Buch landet mal direkt auf meine Wunschliste.

    Nun mal ein paar ganz dringende Worte zu deinem Lettering: Wie! Genial! Ist! Das! Denn?!? Das ist dein erstes Lettering? Wow! Ich bin so beeindruckt. Gestern habe ich bereits in deinen Artikel reingeklickt, aber da bin ich noch nicht zum Kommentieren gekommen. Als ich das Bild heute vergrößert habe, war ich total hin und weg von deiner Idee, Wörter in das eine Wort hineinzuschreiben. Die Farben passen wunderbar zum Inhalt und auch die vielen Details, repräsentieren die Handlung. Würde ich so einen gestalteten Titel auf einem Buch vorfinden, würde ich es definitiv in die Hand nehmen müssen. c:

    Es freut mich wirklich sehr, dass du bei der Aktion teilgenommen und uns diesen kreativen Entwurf gezeigt hast. <3

    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Leni,
      vielen Dank für Deinen Kommentar und Dein Lob. Ich freu mich sehr!
      Jaaaaaaaaaaaa ehrlich, mein erstes Lettering :-) und das Buch müsst ihr alle lesen, es ist einfach nur genial!
      Viele Grüße
      Kerstin

      Löschen
  6. Hey :)

    Na, aber hallo, du legst ja die Latte ganz schön hoch für mich! Ich hab nämlich auch noch nie gelettert, fand die Aktion aber wirklich super. Deswegen dachte ich mir, ich muss es ebenfalls mal versuchen :). Wenn alles gut geht, geht mein Beitrag heute Abend dann online ...

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ascari,
      ich bin sehr gespannt auf Deinen Beitrag, den schau ich mir doch gleich mal an! Ich bin mir sicher, Dein Lettering ist auch super geworden!
      Liebe Grüße
      Kerstin

      Löschen