Sonntag, 23. Juli 2017

Kein Wille geschehe von Guido Kniesel

Packender Thriller und ein Spiel mit dem Schicksal und der Angst

In Berlin werden innerhalb weniger Tage die Leichen eines pensionierten Richters und eines Staatsanwaltes gefunden. Auf ihrer Stirn stehen die Worte „Amor Fati“ geschrieben. Die Polizei zieht den forensischen Psychiater Dr. Hendrik Jansen hinzu, der eigentlich mit seiner Familie in den wohlverdienten Urlaub möchte. Jansen schickt seine Frau Diana mit ihrem gemeinsamen Sohn Noah schon voraus nach Rügen, wo die beiden nie ankommen. Der Doktor muss bald feststellen, dass er selbst zur Zielscheibe eines Psychopathen geworden ist, dessen Hass weit in die Vergangenheit reicht…

Dienstag, 18. Juli 2017

E5 von Marcus Schneider

Eine folgenschwere Alpenüberquerung vor traumhafter Kulisse

Der Controller Thomas Birkmüller hat bei einer Verlosung eine geführte Alpenüberquerung gewonnen. Die Route führt entlang des berühmten europäischen Fernwanderweges E5 von Oberstdorf nach Meran. 

Bei Ankunft am Ausgangspunkt stellt Birkmüller überrascht fest, dass die anderen Teilnehmer ihm nicht unbekannt sind. Fast alle sind Kollegen aus seiner Firma und alle haben die Wanderung gewonnen. Zufall? Neben der anspruchsvollen Wanderroute sieht sich Thomas Birkmüller bald anderen Herausforderungen ausgesetzt. Denn nach der anfänglichen Hochstimmung zeigen sich jedoch die dunklen Seiten seiner Mitwanderer, Intrigen, Neid und Geheimnisse kommen auf der Tour ans Tageslicht. Was für Thomas und seine Begleiter zu einem besonderen Erlebnis werden soll, wird zu gefährlichen Zerreißprobe für alle Beteiligten…

Sonntag, 16. Juli 2017

Blogparade - Du und Dein Blog - initiiert von Steffi von angeltearz liest

Du und dein Blog

Steffi von angeltearz liest hat eine tolle Aktion ins Leben gerufen. Die Blogparade Du und Dein Blog. 

Es geht darum, den Menschen hinter dem Blog kennenzulernen und ein Zeichen gegen Neid und Missgunst unter den Bloggern zu setzen. Mehr Miteinander und weniger Gegeneinander, das ist das Motto! Da bin ich gerne dabei! Bis jetzt bin ich vor Anfeindungen wirklich verschont geblieben, ich habe viele liebe Menschen kennengelernt und bin sehr dankbar dafür. Manche kenne ich persönlich, manche nur durch Emails, Nachrichten und Kommentare und trotzdem habe ich das Gefühl es sind Freunde :-) Ich hoffe, es kommen noch viele dazu! 


1. Wer bist du? Stell dich vor!

Ich bin Kerstin, Jahrgang 1977 und wohne mit meinem Partner, dessen Sohn und unserer Katzendame Tequila nur weniger Kilometer vom Bodensee entfernt im schönen Hegau.Hier bin ich geboren und hier will ich auch nicht weg. Es ist schön dort zu leben, wo andere Urlaub machen und das genießen wir auch. Neben dem Lesen ist noch der Dartssport ein großes Hobby von mir. Allerdings ist das Spielen nicht sehr überragend, weswegen ich mir die Turniere lieber im Fernsehen anschaue. Ein Traum von mir ist, einmal bei einem Dartsturnier dabei sein zu können.

2. Seit wann bloggst du? Und wie bist du zum Bloggen gekommen?

Ich blogge seit gut 2 Jahren. Zum Bloggen gekommen bin ich durch Manuela von Lesenswertes aus dem Bücherhaus. Damals habe ich meine Rezensionen noch ausschließlich bei Lovelybooks veröffentlicht und Manuela motivierte mich dazu, eine eigene Plattform für meine Rezensionen zu basteln. Das habe ich umgesetzt. Erst vor einigen Monaten hat mir Anja von Nisnis Bücherliebe mehr als nur geholfen, meinen Blog neu zu designen. Darüber bin ich immer noch sehr glücklich und dankbar!

3. Weiß dein Umfeld davon, dass du bloggst? Wenn ja, was sagen sie dazu? Wenn nein, warum nicht?

Ja die meisten in meinem Umfeld wissen, dass ich blogge. Die meisten finden das gut, schauen regelmäßig auf meinem Blog vorbei. Andere in meinem Umfeld wissen glaub ich nicht mal, was ein Blog überhaupt ist :-) 

4. Nutzt du Social Media? Und wie kann man dir folgen?

Ja klar, ich glaube heutzutage geht es fast nicht mehr ohne! Zu finden bin ich hier:

Facebook
Twitter
Instagram

Ich freu mich über Besuch!

5. Gibt es etwas, was dich an der Bloggerwelt stört? Und was würdest du dir wünschen? (Trau dich und sei ehrlich)

Hmm ganz ehrlich kann ich dazu gar nicht viel sagen. Manche werden vielleicht durch ihren Erfolg überheblich, gerade dann, wenn sie direkten Kontakt zu erfolgreichen Autoren haben etc. Ich habe da aber noch keine unerfreulichen Erfahrungen gemacht, vielleicht überlese ich sowas auch einfach, weil ich das nicht zu wichtig nehmen will.

6. Und was magst du an der Bloggerwelt?

Es gibt so viele liebe und hilfsbereite Blogger, man bekommt, wenn man fragt, ehrliche und hilfreiche Antworten, immer einen guten Rat und viele Tipps und das oft völlig uneigennützig!

7. Liest du auch außerhalb deines eigenen "Blogbereiches" oder liest du als z. B. Buchblogger nur Buchblogs?

Nein, ich lese nicht nur Buchblogs. Da ich auch gerne koche und backe und auf DIY stehe,  treibe ich mich auch sehr gerne auf anderen Blogs herum, hole mir Tipps, Anregungen und Rezepte. Schön, dass es da so eine große Auswahl gibt.

8. Vernetzen ist wichtig. Hast du Lieblingsblogs? Zeig mal!

Lesenswertes aus dem Bücherhaus
Nisnis Bücherliebe
Sommerleses Bücherkiste
Martinas Buchwelten
Nicoles Bücherwelt
Chattys Bücherblog
Phantastische Fluchten
Romantische Seiten
Nicht ohne Buch
Die FB Seite von Tanja Schölzel

Wenn Ihr auch gerne bei der Blogparade mitmachen wollt, dann schaut doch mal bei Steffi von angeltearz liest vorbei. Dort findet Ihr auch noch mehr Blogger, die an der wirklich tollen Aktion teilnehmen.

Die Verlassene von Mary Torjussen

Alles nur kein Psychothriller, langweilig und unrealistisch

Mit einer Beförderung in Aussicht kehrt Hannah voller Vorfreude von einer Fortbildung aus Oxford zurück. Sie will nur schnell nach Hause und die Neuigkeiten ihrem Freund Matt erzählen.

Als sie ihr Haus betritt ist alles dunkel. Nicht nur Matt ist nicht da, sondern auch alle seine Sachen sind weg. Seine Mails, seine Telefonnummer und jede Nachricht von ihm sind von ihrem Handy gelöscht. Es ist, als hätte es Matt nie in ihrem Leben gegeben. Was ist passiert? Hat Matt Hannah verlassen? Einfach so, ohne Vorwarnung? Hannah ist verzweifelt, findet keine Ruhe und muss unbedingt herausfinden, was geschehen ist. Dann passieren seltsame Dinge in ihrem Haus und Hannah ist sich sicher, dass Matt dafür verantwortlich ist…

Mittwoch, 12. Juli 2017

Sag kein Wort von Raphael Montes

Überraschender Psychothriller mit unfassbarem Ende

Der introvertierte Medizinstudent Teó Avelar lernt auf einer Gartenparty Clarice kennen. Sofort ist er von ihr begeistert und glaubt, in ihr die große Liebe gefunden zu haben. Teó beginnt die junge Frau auszuspionieren, verfolgt sie und macht ihr Geschenke, ist regelrecht von ihr besessen. Clarice gibt ihm aber deutlich zu verstehen, dass sie nichts für ihn empfindet. Doch Teó will das nicht wahrhaben. Nach einer Kurzschlussreaktion entführt er Clarice und hält sie gefangen in der Hoffnung, dass sich ihre Gefühle für ihn durch das tägliche Beisammensein ändern werden. Nichts und niemand soll sie jemals wieder von ihm trennen. Doch dann werden die Maßnahmen des jungen Mannes, Clarice für sich zu gewinnen, immer drastischer…

Montag, 3. Juli 2017

Wolkendämmerung von Julia Dibbern

Spannender Jugendthriller zu einem Thema, das uns alle angeht

Der 17jährige Hobbyfotograf Nicholas lebt mit seinem Vater, ein mehr oder weniger mäßig erfolgreicher Drehbuchautor, in Kalifornien. Seine Mutter hat die Familie schon früh verlassen. Um die immer leere Haushaltskasse aufzubessern, hält der Teenager sich und seinen Vater mit Gelegenheitsjobs über Wasser.

Dann erhält Nick die einzigartige Chance auf einem hochmodernen Klimaforschungsschiff als Bordfotograf zu arbeiten. Der Job seines Lebens! Er ist überglücklich und hochmotiviert. Doch schon bevor das Schiff zu seiner Forschungsreise aufbricht, bemerkt Nicholas seltsame Veränderungen in seinem Umfeld. Er fühlt sich beobachtet und verfolgt. Einbildung oder Tatsache?

Endlich an Bord, findet Nicholas jedoch Dinge heraus, von denen er besser nie erfahren hätte, denn sein Wissen bringt ihn in tödliche Gefahr…

Samstag, 1. Juli 2017

Ich schenke Dir den Tod von Ralf Gebhardt

Solider Kriminalroman aus Mitteldeutschland

Mehr oder weniger durch Zufall werden im Mansfelder Land, eine Region im südwestlichen Teil Sachsen-Anhalts, die verbrannten Überreste einer weiblichen Leiche gefunden. Zu diesem Zeitpunkt ahnt der aus Halle stammende Kriminalhauptkommissar Richard Störmer noch nicht, dass dieser Fall der bis dahin schwierigste in seiner beruflichen Laufbahn werden wird.

Als eine zweite Leiche gefunden wird und mehrere Frauen während eines Klassentreffens auf dem Mansfelder Schloss verschwinden, stellt der Kommissar eine Verbindung zwischen den Morden und den Entführungen her und ahnt, dass er es hier mit einem Entführer und psychopathischen Serienmörder zu tun hat. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt…